Themen > Unsere Partner stellen sich vor

Selbstbestimmtes Leben –
Barrierefreie Küchen bei Falke in Kiel

Auf Knopfdruck gleitet der Oberschrank nach unten, oder die Arbeitsplatten fahren in unterschiedliche Höhen, damit auch ein Mensch im Rollstuhl in der Küche selbstständig arbeiten kann.


Gerade in barrierefrei geplanten Küchen ist der Mensch das Maß aller Dinge. „Funktionalität, Ergonomie und Hilfsangebote bekommen hier eine besondere, individuelle Bedeutung“, so Hermann Falke, Inhaber von Falke Küchen und Hausgeräte in Kiel. Praktische Hilfen, innovative Lösungen und durchdachte Details, die wertvolle Beiträge leisten, finden Sie bei LAVIA Comfort „barrierefrei“ Ausstattungen. Jenseits von körperlicher Beeinträchtigung und unabhängig von fremder Hilfe erfahren Sie hier wirkungsvolle Unterstützung.

Praxisgerecht geplante Arbeitsabläufe berücksichtigen körperliche Eigenschaften und erleichtern so manchen Handgriff. Die in Griffhöhe eingebaute Spülmaschine lässt sich auch sitzend mühelos einräumen. Komplette Funktionsbereiche, wie Spüle oder Kochfeld, sind stufenlos in der Höhe einstellbar. So kann jedes Familienmitglied die Küche optimal nutzen. Für die Unterfahrbarkeit sorgen abgestimmte Einbaumaße und für die Sicherheit eingebaute Klemmschutzmechanismen.

Durch individuell konzipierte Funktionsabfolgen entstehen kurze Wege und Platz zum mühelosen Manövrieren. Einbaugeräte wie Backofen, Mikrowelle, Kühlschrank oder Geschirrspüler befinden sich in griffgünstigen Arbeitshöhen. Alles ist in jeder Position einfach zu erreichen.

„Eine individuelle Kü­chenplanung mit LAVIA Comfort „barrierefrei“ kennt also keine Grenzen“, so Hermann Falke. „Wir haben uns unter anderem auf Barrierefreiheit spezialisiert und zeigen eine Küche in der Ausstellung, die so in Schleswig-Holstein einmalig sein dürfte. Selbstverständlich lassen sich alle Küchenprogramme und Farben barrierefrei und individuell planen. Mit Falke Küchen bieten wir eine riesige Auswahl an Küchenprogrammen und dazu die Qualität der Miele Haus- und Einbaugeräte. Eine Tischlerei- und Kundendienstwerkstatt sorgen für den umfangreichen Service, für Sonderanfertigungen und Kundendienst nach dem Kauf.“


Falke Küchen und
Hausgeräte Kiel
Telefon: 0431 5459304
www.miele-falke.de

Weitere Partner stellen
sich vor

Bundesweit hohe Nachfrage nach Wohneigentum – Wohnungspreise in Schleswig-Holstein dynamischer als in Hamburg

Der deutsche Wohnungsmarkt zeigt sich trotz Corona-Krise sehr stabil, das zeigt der aktuelle IVD-Wohnpreisspiegel 2020/2021. Der IVD Research hat dabei auf Basis von Daten aus dem ersten Halbjahr 2020 drei deutliche Trends ermittelt. Erstens: Die Mietpreise steigen bundesweit nur noch im Rahmen der Inflationsrate. Zweitens: Eigentümer können sich über einen deutlichen Wertzuwachs ihrer Wohnung beziehungsweise ihres Hauses freuen.

Mehr lesen »

Die Stöben Wittlinger GmbH stellt ihre Maklerabteilung auf eigene Beine

Die Maklerabteilung der Stöben Wittlinger GmbH wird zur Wittlinger & Compagnie GmbH & Co. KG, kurz Wittlinger & Co, und berät ab sofort im Verkauf und in der Vermietung von Gewerbe-, Investment- sowie privaten Wohnimmobilien. Nach 36 erfolgreichen Jahren am Hamburger und norddeutschen Immobilienmarkt erhält die Maklerabteilung der Stöben Wittlinger GmbH frischen Wind. Die geschäftsführenden Gesellschafter Doris und Axel-H. Wittlinger haben ein Konzept entwickelt, um das Unternehmen zukunftssicher zu machen und langfristig in guten Händen zu wissen.

Mehr lesen »

Verbilligte Wohnraumvermietung – Spannungsfeld zwischen günstigem Wohnraum und Werbungskostenabzug

Von einer verbilligten Wohnraumvermietung spricht man, wenn der Vermieter von seinem Mieter einen Mietbetrag erhält, der unter dem üblichen Mietzins liegt. In der Vermietung gibt es unterschiedliche Konstellationen, beispielsweise ein Verwandtschaftsverhältnis zwischen Vermieter und Mieter oder die Vermeidung von drohendem Leerstand, die zu einer verbilligten Miete führen können.

Mehr lesen »

Vorstandswechsel beim IVD Nord: Anika Schönfeldt-Schulz folgt auf Axel-H. Wittlinger

Anika Schönfeldt-Schulz ist die neue Vorsitzende des Immobilienverbandes Deutschland IVD Region Nord e. V. Bei der Mitgliederversammlung am 27. August 2020 sprachen sich die Mitglieder einstimmig für Anika Schönfeldt-Schulz als Nachfolgerin von Axel-H. Wittlinger aus. Wittlinger, der dem IVD Nord seit 2015 vorstand, hatte nach Ablauf der vierjährigen Amtsperiode bereits im letzten Jahr kundgetan, dem Amt des Vorsitzenden nur noch für ein Jahr zur Verfügung zu stehen, um künftig mehr Zeit der Familie und Privatem zu widmen.

Mehr lesen »
Cookies Scroll Up