1. November 2020
Top-Thema
Wir empfehlen: KielRegion – das neue WohnPortal
Einfach, regional, kostenlos: Das neue WohnPortal der KielRegion bietet eine regionale Möglichkeit für das Inserieren von Wohnungen. Private Vermieter/-innen und Wohnungsunternehmen können hier ihre Inserate einstellen und ihre Wohnungen mit Mehrwert präsentieren. Wohnungssuchende finden auf dem Portal nämlich nicht nur Inserate, sondern auch wichtige Infos zum Wohnumfeld und Mietverhältnis...






Themen > Unsere Partner stellen sich vor

Wir empfehlen: KielRegion – das neue WohnPortal

KielRegion-WohnPortal

KielRegion, 01.11.2020

Einfach, regional, kostenlos: Das neue WohnPortal der KielRegion bietet eine regionale Möglichkeit für das Inserieren von Wohnungen. Private Vermieter/-innen und Wohnungsunternehmen können hier ihre Inserate einstellen und ihre Wohnungen mit Mehrwert präsentieren. Wohnungssuchende finden auf dem Portal nämlich nicht nur Inserate, sondern auch wichtige Infos zum Wohnumfeld und Mietverhältnis: Wo finde ich die nächste Schule und welche Sportvereine gibt es in der Umgebung? Wo muss ich mich ummelden und wie kann ich einen Wohnberechtigungsschein beantragen?

Bei den Wohnungsanzeigen erscheint immer auch ein Button „Übernimmt das Jobcenter die Miete?“. Mit der hier hinterlegten „Jobcenter-Ampel“ können Wohnungssuchende die Anzahl der Personen im Haushalt eingeben und erhalten dann eine automatische Berechnung anhand der Obergrenzen des Jobcenters.

„Auch private Vermieter/-innen können sich ganz einfach mit ihrem Namen und einer E-Mail-Adresse registrieren und dann Anzeigen erstellen sowie Exposés hochladen“, erklärt Janet Sönnichsen, Geschäftsführerin der KielRegion GmbH. Für Wohnungsunternehmen bietet das Portal die Möglichkeit, ein Profil anzulegen und Wohnungsanzeigen über eine individuelle Schnittstelle zu importieren.

Weitere Informationen für Vermieter/-innen gibt es unter www.wohnportal-kielregion.de im Login-Bereich für Vermieter. Für Rückfragen steht das WohnPortal-Team unter info@wohnportal-kielregion.de oder 0431/53 03 55-24 gerne zur Verfügung.

Hintergrund:

Die KielRegion bündelt die Kraft der Landeshauptstadt Kiel sowie der Kreise Plön und Rendsburg-Eckernförde. Unsere Themen sind Leben, Mobilität, Wirtschaft und Wissenschaft. Wir unterstützen und vernetzen Menschen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung und arbeiten gemeinsam an der Zukunft unserer Region. In der KielRegion leben fast 645.000 Menschen, das sind rund 23 Prozent der Einwohnerinnen und Einwohner Schleswig-Holsteins.

Die Erstellung des WohnPortals wurde gefördert vom Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI). Das Aktionsprogramm „Modellvorhaben der Raumordnung“ (MORO) unterstützt die praktische Erprobung und Umsetzung innovativer, raumordnerischer Handlungsansätze und Instrumente in Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis.

Weitere Partner stellen
sich vor

IMMOBILIENMARKT
Verlagsgesellschaft mbH
Königsweg 1, 24103 Kiel

Tel.: 0431 66452-0
E-Mail: info@derimmomarkt.de

Makler hat trotz Vorkenntnis des Kunden einen Provisionsanspruch

Makler hat trotz Vorkenntnis des Kunden einen Provisionsanspruch

Vorkenntnis kann der Maklerkunde dem Provisionsanspruch nicht entgegenhalten, wenn er in Kenntnis der Provisionsforderung des Maklers die Maklerleistung abfordert und wesentliche Maklerleistungen entgegennimmt, ohne auf seine bereits bestehende Vorkenntnis hinzuweisen

Hausbau-Förderpläne der Bundesregierung laufen ins Leere

Hausbau-Förderpläne der Bundesregierung laufen ins Leere

Nach einem Beschluss der Bundesregierung sollen Familien mit geringen und mittleren Einkommen im kommenden Jahr beim Neubau von energetisch anspruchsvollen Eigenheimen eine Wohneigentumsförderung erhalten. BSB-Geschäftsführer Florian Becker kritisiert die Pläne: „Die...

Gutachter entschärft Sorgen von Immobilienerben

Gutachter entschärft Sorgen von Immobilienerben

Derzeit geistern viele Berichte durch die Medien, dass ab 2023 sowohl bei Erbe als auch bei Schenkung von Immobilien die jeweilig zu entrichtenden Steuerzahlungen massiv ansteigen könnten. Grundlage hierfür ist der Entwurf des Jahressteuergesetzes 2022

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner