Themen > Unsere Partner stellen sich vor

OTTO STÖBEN klärt Eigentumsverhältnis

Kieler Zentrale der OTTO STÖBEN GmbH seit 1956

Nach der im Jahre 2018 erfolgten Geschäftsübernahme erwirbt OTTO STÖBEN nun auch die Immobilien­anteile der ausgeschiedenen Gesellschafter. Der traditionelle Firmensitz in Kiel ist somit nun vollständig im Eigentum der Gesellschafter Patrick und Carsten Stöben.

„Damit haben wir unseren Standort in Kiel bestätigt und können ihn jetzt uneingeschränkt in die Zukunft führen. Pläne für Erneuerung, Renovierung oder Aufstockung liegen bereits vor“, berichtet Patrick Stöben, geschäftsführender Gesellschafter der OTTO STÖBEN GmbH.

Immobilieneigentum ist gerade in Krisenzeiten ein hohes Gut – auch für ein alteingesessenes und krisenerprobtes Maklerunternehmen wie OTTO STÖBEN. Es bedeutet Standortsicherheit für die Mitarbeiter und Kunden im ganzen Land.

Vor allem in unsicheren Zeiten kann eine gemietete Gewerbeimmobilie katastrophale Folgen haben. Wenn die Miete für eine Immobilie, wie es sich in der aktuelle Corona-Krise erschreckend häufig gezeigt hat, unverhofft nicht mehr bezahlt werden kann, verliert man schnell die vertraglich zugesicherten Rechte zur weiteren Nutzung. Hier kann es zum Sonderkündigungsrecht kommen. Die Verträge werden in der Regel mit einer festen Laufzeit abgeschlossen, meistens ist ein vorzeitiger Ausstieg aus dem Vertrag nicht möglich. Sollte der Mieter aber in Zahlungsverzug kommen, kann der Vermieter den Vertrag vorzeitig kündigen und die Immobilie anderweitig verwerten.
Da gerade in Krisenzeiten die Sicherheit für einen Überbrückungskredit oder ein langfristiges Darlehen fehlt, läuft man Gefahr, die Nutzung der Immobilie aufgeben zu müssen. Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie bleiben die Zeiten und Entwicklungen auch in Zukunft eher ungewiss.
Patrick Stöben: „Aus diesem Grund sind wir dazu übergegangen, unsere Büroimmobilien aus der bisherigen Eigentümergemeinschaft herauszukaufen. Der Anfang wurde mit der Kieler Zentrale gemacht und im Laufe des Jahres werden die Regionalbüros folgen. Unternehmen sind in ihren eigenen Betriebsräumen immer besser aufgestellt.“


www.stoeben.de

Weitere Partner stellen
sich vor

Das aktuelle Baufinanzierungs­barometer

Themen > Finanzen Das aktuelle Baufinanzierungs­barometer TGI Finanzpartner – unabhängige Sachverständige für Baufinanzierung und Fördermittel ***Aktuelles *** Aktuelles*** Aktuelles *** Aktuelles*** Aktuelles ***Aktuelles***+++ KfW Zuschuss

Mehr lesen »

Hunde ohne Leine

Er hätte es wissen müssen. In der Hausordnung konnte ein Mieter und zweifacher Hundehalter nachlesen, dass seine Tiere auf den Gemeinschaftsflächen keinesfalls unangeleint herumlaufen dürfen…

Mehr lesen »

Wie Du mir, so ich Dir

Damit sich die Eigentümer von Nachbargrundstücken bei Neu- und Ausbauten nicht allzu sehr auf die Pelle rücken, gibt es im Baurecht genaue Regelungen zu den Abstandsflächen. Auf deren Einhaltung kann man nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS als Betroffener pochen – zumindest dann, wenn man in der Vergangenheit nicht schon selbst dagegen verstoßen hat.

Mehr lesen »

Heizspiegel für Deutschland 2020 – Heizkosten steigen

Verbraucher müssen für das Abrechnungsjahr 2019 mit höheren Heizkosten rechnen. Das zeigt der Heizspiegel für Deutschland 2020, den die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online veröffentlicht hat. Die Kosten für eine erdgasbeheizte 70-Quadratmeter-Wohnung liegen durchschnittlich bei € 720,–.

Mehr lesen »
Cookies Scroll Up