Themen > Unsere Partner stellen sich vor

Die MÖBELTRÄGER bewegen Ihr Leben

VW-Bus und LKW des Umzugsunternehmens "Die Möbelträger"

Wer kennt das nicht – die Schränke sind sperrig, die Bücherkisten schwer und wenn dann auch noch das Klavier beim Umzug möglichst unversehrt in der neuen Bleibe ankommen soll, wird es richtig brenzlig. Da bietet es sich an, ein professionelles Umzugsunternehmen zu engagieren.

Seit 15 Jahren schreibt Mark Krug mit seinem Unternehmen „Die MÖBELTRAGER“ eine Kieler Erfolgsgeschichte. Alles begann mit einem Startkapital von 5.000 Euro seiner Eltern und entwickelte sich zu einem florierenden Unternehmen, welches dieses Jahr Investitionen von über einer halben Million Euro tätigen konnte.

Die MÖBELTRÄGER erstrahlen inzwischen durch einen größeren Standort mit ca. 1.000 Quadratmetern Lagerfläche, einem aktuell designten Logo und modernsten, umweltfreundlichen Fahrzeugen in neuem Glanz. Unter anderem wurde auch in einen der größten Umzug-LKW investiert, der auf Deutschlands Straßen fährt. Mit diesem Fahrzeug können Umzüge jeglicher Größenordnung und somit auch von Firmen bewältigt werden.

Das Angebot der MÖBELTRÄGER umfasst neben dem Kieler Umland u. a. die Nordfriesischen Inseln sowie Sylt. Auch Umzüge quer durch Europa wurden erfolgreich organisiert. Zum großen Spektrum der Dienstleistungen gehören ebenso Entrümpelung, Endreinigung, Einlagerung und auch ein Liefer- und Montageservice.

Neben der Zufriedenheit seiner Kunden liegt Mark Krug auch die soziale Verantwortung gegenüber seinen Mitarbeiter sehr am Herzen. Das Unternehmen beschäftigt festangestellten Teams mit zum Teil langjährigen Mitarbeitern.

Weitere Infos, z. B. auch über Sparangebote, finden Sie auf www.die-moebeltraeger.de.

Weitere Partner stellen
sich vor

Verlosung: Immobilien im Alter sind beides zugleich – eine Last und auch ein Segen

Gerade in einer Zeit finanzieller Unwägbarkeiten, bedingt durch politische Entscheidungen und gesellschaftliche Veränderungen, sucht man nach Wegen der Absicherung.

Diskussionen über Einheitsrenten, die Überbelastung des Rentensystems, noch immer nicht überwundene Bankenkrisen, das Modell Europa, das noch in den Kinderschuhen steckt, verunsichern jeden. Was liegt da näher, als sich durch den Kauf einer Immobilie eine Basis für das Alter zu schaffen?

Mehr lesen »

Professionelle Hausverwaltung: Darum lohnt sie sich

Schäden beheben, Mieter aussuchen, rechtliche Fragen klären – bei der Verwaltung einer Immobilie werden Vermieter schnell zum Mädchen für alles. Durch die Vielfalt der Aufgaben bei der Immobilienverwaltung sind Eigentümer oft überfordert. Denn eine Immobilie zu verwalten, bedeutet viel Aufwand.

Mehr lesen »

Unerwünschte Gemeinschaft – wenn der Streit um die Immobilie eskaliert

Eine Immobilie ist häufig im Besitz mehrerer Eigentümer, z. B. von Ehepartnern, Erbengemeinschaften oder einer BGB-Gesellschaft. Aus vielfältigen Gründen kann bei einer der beteiligten Personen der Wunsch aufkommen, sich aus dieser Gemeinschaft zu lösen. Hier wäre die Auszahlung an den Ausscheidenden durch die Verbliebenen oder der Verkauf der Immobilie an einen Dritten und Teilung des Erlöses die naheliegendste Lösung. Nicht selten kommt es aber gerade bei Erbengemeinschaften oder nach Scheidungen zu keiner einvernehmlichen Einigung, was genau mit der Immobilie passieren soll – der Streit eskaliert.

Mehr lesen »

Verkehrssicherungspflicht – Darauf müssen Eigentümer achten

Auf dem Spielplatz ist die Hängebrücke gerissen, beim Sturm ist ein Ast abgeknickt oder ein Ziegel hat sich vom Dach gelöst. Immer wieder kommt es vor, dass Mieter oder Passanten auf solche Weise zu Schaden kommen. Haften müssen in solchen Fällen Eigentümer, Vermieter oder Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG). Wer seiner Verkehrssicherungspflicht nachkommt, kann solche Situationen vermeiden.

Mehr lesen »

Immobilienwirtschaft aus der Vogelperspektive

Alle, die in der aktuellen Boom-Phase mit Immobilien zu tun haben, sind intensiv in ihre Aufgaben eingebunden. Wichtige benachbarte Arbeitsfelder geraten dabei schnell aus dem Blick. Doch gerade der Überblick über die Gesamtentwicklung ermöglicht es, langfristig die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dazu trägt die neue Ausgabe des Immobilien-Almanach bei.

Mehr lesen »
Scroll Up