OTTO STÖBEN ermittelt unkompliziert und kostenfrei den Immobilien-Marktwert

Themen > Unsere Partner stellen sich vor

OTTO STÖBEN ermittelt unkompliziert und kostenfrei den Immobilien-Marktwert

Mit OTTO STÖBEN öffnet nun einer der größten Immobilienmakler Norddeutschlands seine umfangreiche Datenbank zur Ermittlung des Marktwertes von Immobilien für den privaten Immobilienbesitzer.


Seit fast 40 Jahren erhebt OTTO STÖBEN aus allen Regionen Schleswig-Holsteins Marktwertdaten von Immobilien. Offizielle Kaufpreissammlungen, auf die sich z. B. die Gutachterausschüsse in ihren Bewertungen bei Erbschaftsangelegenheiten etc. beziehen können, gibt es erst seit den 70er Jahren. Bei OTTO STÖBEN gehen die Aufzeichnungen über Kaufpreissammlungen sogar bis in die 30er Jahre zurück. 

Die erfolgreiche Vermittlung von über 4.000 Immobilien allein in den letzten 10 Jahren untermauert die professionelle Maklertätigkeit des Unternehmens für seine Kunden eindrücklich. Nicht nur die Erfahrung aus der 100-jährigen ­Firmengeschichte, sondern auch die überregionale Verteilung der 7 verschiedenen OTTO STÖBEN-Standorte in ganz Schleswig-Holstein (Kiel, Flensburg, Husum, Itzehoe, Lübeck, Neumünster und Norderstedt) ermöglicht dem Unternehmen die Erstellung einer genauen Analyse des Marktes vor Ort.

Die in der vergangenen Dekade aus all diesen Regionen erhobenen Daten stellt OTTO STÖBEN nun mittels seines Marktwertrechners auf der Firmen-Homepage zur Wertermittlung von Immobilien zur Verfügung.

„Wir haben unter anderem durch unsere überregionale Verbreitung Zugriff auf die wirklich erzielten Verkaufspreise aus vergangenen und aktuellen Immobiliengeschäften“, betont Ralf Colditz, Dipl.-Kaufmann sowie öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Immobilienbewertung der IHK zu Kiel und Leiter der Gutachtenabteilung­ bei OTTO STÖBEN. „Auf Basis dieser Daten und weiterer externer Quellen sowie der eigenen Marktexpertise geben wir über unseren Marktwertrechner eine erste solide Einschätzung.“

Zur schnellen Analyse können auf der Firmen-Webseite unter der Rubrik „Bewertung“ die Basisdaten der Immobilie eingetragen werden. Der Marktwertrechner ermittelt sofort und kostenfrei den geschätzten Wert, gestaffelt nach der Wohnlage. In einem Diagramm erscheint zusätzlich die Wertentwicklung der Immobilie in den letzten 10 Jahren.

„Damit ist eine erste, kostenfreie Einschätzung des Immobilien-Marktwertes in unserem Online-Portal durch spezifizierte Angaben möglich“, erläutert Ralf Colditz. „Gern stehen auch unsere regional­ tätigen Maklerexperten zu einer kostenlosen Einschätzung zur allgemeinen Marktgängigkeit der Immobilie bereit. Diese lassen sich ganz leicht über das Portal rund um die Uhr ansprechen.“

www.stoeben.de

Weitere Partner stellen
sich vor

Verlosung: Immobilien im Alter sind beides zugleich – eine Last und auch ein Segen

Gerade in einer Zeit finanzieller Unwägbarkeiten, bedingt durch politische Entscheidungen und gesellschaftliche Veränderungen, sucht man nach Wegen der Absicherung.

Diskussionen über Einheitsrenten, die Überbelastung des Rentensystems, noch immer nicht überwundene Bankenkrisen, das Modell Europa, das noch in den Kinderschuhen steckt, verunsichern jeden. Was liegt da näher, als sich durch den Kauf einer Immobilie eine Basis für das Alter zu schaffen?

Mehr lesen »

Professionelle Hausverwaltung: Darum lohnt sie sich

Schäden beheben, Mieter aussuchen, rechtliche Fragen klären – bei der Verwaltung einer Immobilie werden Vermieter schnell zum Mädchen für alles. Durch die Vielfalt der Aufgaben bei der Immobilienverwaltung sind Eigentümer oft überfordert. Denn eine Immobilie zu verwalten, bedeutet viel Aufwand.

Mehr lesen »

Unerwünschte Gemeinschaft – wenn der Streit um die Immobilie eskaliert

Eine Immobilie ist häufig im Besitz mehrerer Eigentümer, z. B. von Ehepartnern, Erbengemeinschaften oder einer BGB-Gesellschaft. Aus vielfältigen Gründen kann bei einer der beteiligten Personen der Wunsch aufkommen, sich aus dieser Gemeinschaft zu lösen. Hier wäre die Auszahlung an den Ausscheidenden durch die Verbliebenen oder der Verkauf der Immobilie an einen Dritten und Teilung des Erlöses die naheliegendste Lösung. Nicht selten kommt es aber gerade bei Erbengemeinschaften oder nach Scheidungen zu keiner einvernehmlichen Einigung, was genau mit der Immobilie passieren soll – der Streit eskaliert.

Mehr lesen »

Verkehrssicherungspflicht – Darauf müssen Eigentümer achten

Auf dem Spielplatz ist die Hängebrücke gerissen, beim Sturm ist ein Ast abgeknickt oder ein Ziegel hat sich vom Dach gelöst. Immer wieder kommt es vor, dass Mieter oder Passanten auf solche Weise zu Schaden kommen. Haften müssen in solchen Fällen Eigentümer, Vermieter oder Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG). Wer seiner Verkehrssicherungspflicht nachkommt, kann solche Situationen vermeiden.

Mehr lesen »

Immobilienwirtschaft aus der Vogelperspektive

Alle, die in der aktuellen Boom-Phase mit Immobilien zu tun haben, sind intensiv in ihre Aufgaben eingebunden. Wichtige benachbarte Arbeitsfelder geraten dabei schnell aus dem Blick. Doch gerade der Überblick über die Gesamtentwicklung ermöglicht es, langfristig die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dazu trägt die neue Ausgabe des Immobilien-Almanach bei.

Mehr lesen »

charakterküchen

Themen > Unsere Partner stellen sich vor

charakterküchen

Inhaberin Irina Schwanbeck

High Heels auf dem Lift-Oberschrank, ein chromfarbener Globus im Fenster – das feine Küchenstudio ist „einfach anders als gewöhnlich“, eben mit Charakter. „Küchen sind ein komplexes Thema“, berichtet Irina Schwanbeck. „Am Anfang der Planung steht immer das ausführliche Gespräch mit dem Kunden und die Betrachtung der vorhandenen Grundrisse, wobei sich die persönlichen Bedürfnisse sowie die Raumaufteilung, die Funktionalität und die Materialbeschaffenheit der Küche herauskristallisieren.“ Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. „Für mich ist es wichtig, trotz konträrer Materialien ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen, denn unterschiedliche Werkstoffe wie Holz, Glas, Metall lassen sich wunderbar kombinieren.“ Die Küchenexpertin erschafft einzigartige Lösungen mit z. B. täuschend echten 3-D-Perspektiven oder erzeugt mehr gefühlte Leichtigkeit durch architektonische Kniffe wie „schwebende Möbel“ und Licht. Realisiert werden solch maßgeschneiderte Raumwunder mit langjährigen, ausgewählten Kooperationspartnern, die ihre Gewerke fachmännisch verstehen. „Alles, bloß nicht langweilig oder 08/15“, lacht die unkonventionelle Geschäftsfrau in ihren Gummistiefeln, wieder startbereit zu einem neuen Baustellenaufmaß.

Urban, gemütlich, praktisch – beim Betreten des kleinen, feinen Studios überrascht die Funktionsküche im Materialmix aus Kunststoff platingrau und Echtholz mit Edelstahlakzenten sofort.

charakterküchen
Inh. Irina Schwanbeck
Jungfernstieg 33
24340 Eckernförde
Tel.: 04351 8894610
schwanbeck@charakterkuechen.de
www.charakterkuechen.de

Weitere Partner stellen
sich vor

Verlosung: Immobilien im Alter sind beides zugleich – eine Last und auch ein Segen

Gerade in einer Zeit finanzieller Unwägbarkeiten, bedingt durch politische Entscheidungen und gesellschaftliche Veränderungen, sucht man nach Wegen der Absicherung.

Diskussionen über Einheitsrenten, die Überbelastung des Rentensystems, noch immer nicht überwundene Bankenkrisen, das Modell Europa, das noch in den Kinderschuhen steckt, verunsichern jeden. Was liegt da näher, als sich durch den Kauf einer Immobilie eine Basis für das Alter zu schaffen?

Mehr lesen »

Professionelle Hausverwaltung: Darum lohnt sie sich

Schäden beheben, Mieter aussuchen, rechtliche Fragen klären – bei der Verwaltung einer Immobilie werden Vermieter schnell zum Mädchen für alles. Durch die Vielfalt der Aufgaben bei der Immobilienverwaltung sind Eigentümer oft überfordert. Denn eine Immobilie zu verwalten, bedeutet viel Aufwand.

Mehr lesen »

Unerwünschte Gemeinschaft – wenn der Streit um die Immobilie eskaliert

Eine Immobilie ist häufig im Besitz mehrerer Eigentümer, z. B. von Ehepartnern, Erbengemeinschaften oder einer BGB-Gesellschaft. Aus vielfältigen Gründen kann bei einer der beteiligten Personen der Wunsch aufkommen, sich aus dieser Gemeinschaft zu lösen. Hier wäre die Auszahlung an den Ausscheidenden durch die Verbliebenen oder der Verkauf der Immobilie an einen Dritten und Teilung des Erlöses die naheliegendste Lösung. Nicht selten kommt es aber gerade bei Erbengemeinschaften oder nach Scheidungen zu keiner einvernehmlichen Einigung, was genau mit der Immobilie passieren soll – der Streit eskaliert.

Mehr lesen »

Verkehrssicherungspflicht – Darauf müssen Eigentümer achten

Auf dem Spielplatz ist die Hängebrücke gerissen, beim Sturm ist ein Ast abgeknickt oder ein Ziegel hat sich vom Dach gelöst. Immer wieder kommt es vor, dass Mieter oder Passanten auf solche Weise zu Schaden kommen. Haften müssen in solchen Fällen Eigentümer, Vermieter oder Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG). Wer seiner Verkehrssicherungspflicht nachkommt, kann solche Situationen vermeiden.

Mehr lesen »

Immobilienwirtschaft aus der Vogelperspektive

Alle, die in der aktuellen Boom-Phase mit Immobilien zu tun haben, sind intensiv in ihre Aufgaben eingebunden. Wichtige benachbarte Arbeitsfelder geraten dabei schnell aus dem Blick. Doch gerade der Überblick über die Gesamtentwicklung ermöglicht es, langfristig die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dazu trägt die neue Ausgabe des Immobilien-Almanach bei.

Mehr lesen »