Themen > Unsere Partner stellen sich vor

Sichere Spanienimmobilien für deutsche Anleger

Kooperation zwischen OTTO STÖBEN und Su Casita

In Kooperation mit der spanischen Immobilienfirma Su Casita bietet OTTO STÖBEN eine riesige Auswahl von Immobilien an der Costa Blanca, der Costa Cálida, der Costa de Almeria und auf Mallorca an. Ihr persönlicher Ansprechpartner für Spanienimmobilien ist Thiebo Stöben, Gesellschafter der OTTO STÖBEN GmbH.

Das breitgefächerte Angebot beinhaltet sowohl Neubauten als auch Bestandsimmobilien, angefangen von kleinen Immobilien für den Spanieneinsteiger bis hin zu luxuriösen Villen. Auch bezüglich der Lage ist für jeden Geschmack etwas dabei: exklusive Wohnungen mit phantastischem Meerblick oder aber wunderschöne Landhaus-Villen auf größeren Grundstücken im Hinterland, nicht zu vergessen die Immobilien an Golfplätzen, welche gerade bei nordeuropäischen Golffreunden heiß begehrt sind.

Um seinen Kunden mit Immobilien­interesse in Spanien größtmögliche Sicherheit bieten zu können, hat sich OTTO STÖBEN direkt vor Ort einen Kooperationspartner gesucht und mit der Firma Su Casita einen vertrauenswürdigen Partner gefunden, welcher in diesem Jahr sein 20-jähriges Firmenjubiläum feiert. 1996 gründeten Monika und Dieter Hannemann die Firma, deren Team heute aus 8 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besteht, welche sich um rund 1.000 Immobilienangebote kümmern. Genau wie bei OTTO STÖBEN ist es bei Su Casita oberstes Gebot, dass die Kunden beim Erwerb einer Immobilie abgesichert sind. Gerade in Bezug auf ausländische Immobilien bestehen bei hiesigen Kunden Hemmungen, eine Immobilie zu kaufen: Andere Länder – andere Sitten – andere Gesetze.

Su Casita prüft die Immobilien im Vorfeld genau auf Legalität und gegebenenfalls noch offene Zahlungen, da in Spanien Steuerschulden mit der Immobilie an den nachfolgenden Eigentümer übergehen können, was nicht unbedingt jeder Notar überprüft. Ebenso muss man wissen, dass in Spanien in früheren Jahren vieles ohne Baugenehmigung erstellt wurde. So ist eine Prüfung bei den zuständigen Rathäusern nötig um festzustellen, ob die Immobilie legal erbaut bzw. nachlegalisiert wurde. Auch den Service der Nachlegalisierung bietet Su Casita an, sowie die Unterstützung bei Behördengängen. Viele der Käufer besitzen kaum oder keine Spanischkenntnisse­ und werden in den Folgejahren weiterhin begleitet, auch bei der Erstellung der Steuererklärung für Nichtresidenten.

Wie in diesen Beispielen beschrieben, gibt es eine Menge zu beachten, wenn man sich den Traum von einer Immobilie in Spanien erfüllen möchte.

OTTO STÖBEN freut sich auf die erfolgreiche, gemeinsame Zusammenarbeit mit einem verlässlichen Partner.

www.stoben.de

Weitere Partner stellen
sich vor

Bundesweit hohe Nachfrage nach Wohneigentum – Wohnungspreise in Schleswig-Holstein dynamischer als in Hamburg

Der deutsche Wohnungsmarkt zeigt sich trotz Corona-Krise sehr stabil, das zeigt der aktuelle IVD-Wohnpreisspiegel 2020/2021. Der IVD Research hat dabei auf Basis von Daten aus dem ersten Halbjahr 2020 drei deutliche Trends ermittelt. Erstens: Die Mietpreise steigen bundesweit nur noch im Rahmen der Inflationsrate. Zweitens: Eigentümer können sich über einen deutlichen Wertzuwachs ihrer Wohnung beziehungsweise ihres Hauses freuen.

Mehr lesen »

Die Stöben Wittlinger GmbH stellt ihre Maklerabteilung auf eigene Beine

Die Maklerabteilung der Stöben Wittlinger GmbH wird zur Wittlinger & Compagnie GmbH & Co. KG, kurz Wittlinger & Co, und berät ab sofort im Verkauf und in der Vermietung von Gewerbe-, Investment- sowie privaten Wohnimmobilien. Nach 36 erfolgreichen Jahren am Hamburger und norddeutschen Immobilienmarkt erhält die Maklerabteilung der Stöben Wittlinger GmbH frischen Wind. Die geschäftsführenden Gesellschafter Doris und Axel-H. Wittlinger haben ein Konzept entwickelt, um das Unternehmen zukunftssicher zu machen und langfristig in guten Händen zu wissen.

Mehr lesen »

Verbilligte Wohnraumvermietung – Spannungsfeld zwischen günstigem Wohnraum und Werbungskostenabzug

Von einer verbilligten Wohnraumvermietung spricht man, wenn der Vermieter von seinem Mieter einen Mietbetrag erhält, der unter dem üblichen Mietzins liegt. In der Vermietung gibt es unterschiedliche Konstellationen, beispielsweise ein Verwandtschaftsverhältnis zwischen Vermieter und Mieter oder die Vermeidung von drohendem Leerstand, die zu einer verbilligten Miete führen können.

Mehr lesen »

Vorstandswechsel beim IVD Nord: Anika Schönfeldt-Schulz folgt auf Axel-H. Wittlinger

Anika Schönfeldt-Schulz ist die neue Vorsitzende des Immobilienverbandes Deutschland IVD Region Nord e. V. Bei der Mitgliederversammlung am 27. August 2020 sprachen sich die Mitglieder einstimmig für Anika Schönfeldt-Schulz als Nachfolgerin von Axel-H. Wittlinger aus. Wittlinger, der dem IVD Nord seit 2015 vorstand, hatte nach Ablauf der vierjährigen Amtsperiode bereits im letzten Jahr kundgetan, dem Amt des Vorsitzenden nur noch für ein Jahr zur Verfügung zu stehen, um künftig mehr Zeit der Familie und Privatem zu widmen.

Mehr lesen »
Cookies Scroll Up