Themen > Unsere Partner stellen sich vor

Trinavis Oelerking Partnerschaft mbB

Leistungen aus einer Hand für Investoren

Eine integrierte Betreuung von Investoren­objekten ist unerlässlich

V.l.n.r.: Knud Oelerking (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater), Matthias Gierke (Steuerberater), Hendrik Heuser (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, CPA) und Eckart Bröcker (Rechtsanwalt, FA für Handels- und Gesellschaftsrecht, FA für Insolvenzrecht, FA für Familienrecht)

Die deutsche Immobilienwirtschaft weist weiterhin eine hohe Dynamik auf. Waren die vergangenen Jahre teilweise durch hoch spekulative Transaktionen geprägt, steht heute vor allem das Sicherheitsbedürfnis der Investoren und Anleger im Mittelpunkt aller Überlegungen. Hierzu zählen neben der Generierung von belastbaren Daten über die Zielobjekte auch die Gewinnung von verlässlichen Partnern auf der Managementebene und der operativen Ebene im Vordergrund.

Trinavis bietet auf Basis jahrzehntelanger Erfahrungen in der Immobilienbranche eine Lösung für rechnungslegungsrelevante, steuerliche und wirtschaftsrechtliche Fragestellungen von Immobilieninvestoren aus einer Hand. Mit unseren Services steuern wir alle diesbezüglichen relevanten Informationsströme und schaffen damit für unsere Mandanten neue Handlungsspielräume. Dabei berücksichtigen wir auch solche Beziehungen, die zwischen unseren Mandanten und ihren Immobilienberatern bestehen. Die Dienstleister unserer Mandanten sind üblicherweise Banken, Versicherungen Vermögensverwalter, Hausverwalter und Rechtsanwälte. Unsere Kompetenz besteht in dem Management der Beziehungen zu und zwischen diesen Parteien.

Neben dem Management der Beziehungen erfüllen wir alle ­notwendigen Arbeiten, um den gesetzlichen Anforderungen nachzukommen. Dies kann die Führung der laufenden Buchhaltungen, die Erstellung der Jahresabschlüsse und notwendiger Management Reports nach nationalen oder internationalen Rechnungslegungsstandards sowie die Erstellung monatlicher Umsatzsteuer-Voranmeldungen und jährlicher Steuererklärungen beinhalten. Zusätzlich bringen wir unsere langjährigen Erkenntnisse aus Jahresabschlussprüfungen, Steuergestaltungen sowie Transaktions- und Reststrukturierungsberatung ein.


Bei uns laufen die Fäden zusammen

Wir bieten Ihnen mit diesem Angebot eine integrierte Dienstleistung für alle rechnungslegungsnahen Themen an. Darüber hinaus verfügen wir über Kontakte zu qualifizierten Unternehmen des Investment- und Portfolio Managements.

Wenn Sie unseren Beratungsansatz näher kennen lernen wollen, stehen wir Ihnen für ein Gespräch sehr gern zur Verfügung.

www.trinavis-kiel.com

Weitere Partner stellen
sich vor

Verlosung: Immobilien im Alter sind beides zugleich – eine Last und auch ein Segen

Gerade in einer Zeit finanzieller Unwägbarkeiten, bedingt durch politische Entscheidungen und gesellschaftliche Veränderungen, sucht man nach Wegen der Absicherung.

Diskussionen über Einheitsrenten, die Überbelastung des Rentensystems, noch immer nicht überwundene Bankenkrisen, das Modell Europa, das noch in den Kinderschuhen steckt, verunsichern jeden. Was liegt da näher, als sich durch den Kauf einer Immobilie eine Basis für das Alter zu schaffen?

Mehr lesen »

Professionelle Hausverwaltung: Darum lohnt sie sich

Schäden beheben, Mieter aussuchen, rechtliche Fragen klären – bei der Verwaltung einer Immobilie werden Vermieter schnell zum Mädchen für alles. Durch die Vielfalt der Aufgaben bei der Immobilienverwaltung sind Eigentümer oft überfordert. Denn eine Immobilie zu verwalten, bedeutet viel Aufwand.

Mehr lesen »

Unerwünschte Gemeinschaft – wenn der Streit um die Immobilie eskaliert

Eine Immobilie ist häufig im Besitz mehrerer Eigentümer, z. B. von Ehepartnern, Erbengemeinschaften oder einer BGB-Gesellschaft. Aus vielfältigen Gründen kann bei einer der beteiligten Personen der Wunsch aufkommen, sich aus dieser Gemeinschaft zu lösen. Hier wäre die Auszahlung an den Ausscheidenden durch die Verbliebenen oder der Verkauf der Immobilie an einen Dritten und Teilung des Erlöses die naheliegendste Lösung. Nicht selten kommt es aber gerade bei Erbengemeinschaften oder nach Scheidungen zu keiner einvernehmlichen Einigung, was genau mit der Immobilie passieren soll – der Streit eskaliert.

Mehr lesen »

Verkehrssicherungspflicht – Darauf müssen Eigentümer achten

Auf dem Spielplatz ist die Hängebrücke gerissen, beim Sturm ist ein Ast abgeknickt oder ein Ziegel hat sich vom Dach gelöst. Immer wieder kommt es vor, dass Mieter oder Passanten auf solche Weise zu Schaden kommen. Haften müssen in solchen Fällen Eigentümer, Vermieter oder Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG). Wer seiner Verkehrssicherungspflicht nachkommt, kann solche Situationen vermeiden.

Mehr lesen »

Immobilienwirtschaft aus der Vogelperspektive

Alle, die in der aktuellen Boom-Phase mit Immobilien zu tun haben, sind intensiv in ihre Aufgaben eingebunden. Wichtige benachbarte Arbeitsfelder geraten dabei schnell aus dem Blick. Doch gerade der Überblick über die Gesamtentwicklung ermöglicht es, langfristig die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dazu trägt die neue Ausgabe des Immobilien-Almanach bei.

Mehr lesen »
Scroll Up