Themen > Finanzen

Die eher unbekannten Förderprogramme

Hendrik Stoltenberg, Geschäftsführer bei TGI Finanzpartner GmbH & Co. KG

Von den allgemein bekannten Programmen der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) haben die allermeisten schon einmal gehört. In der konkreten Umsetzung eines Finanzierungskonzeptes werden aber oftmals nicht alle Förderungsmöglichkeiten von Banken und Beratern ausgeschöpft. Sicherlich macht das auch nicht in jedem Fall Sinn, da Sie auf (bezahltes) Fachwissen von Ingenieuren oder Energiesachverständigen angewiesen wären. In vielen Fällen ist aber auch diese Baubegleitung extra förderfähig.

Nehmen wir an, ein gebrauchtes Haus weist durch eine umfangreiche Sanierung einen aktuelleren energetischen Standard auf, so können Sie einen vergünstigten Kredit bis zu E 120.000,– beantragen und noch einen Tilgungszuschuss in Höhe von bis zu E 48.000,– erhalten. Selbst für einzelne Maßnahmen gibt es einen Zuschuss von 20 %, bis zu E 10.000,–. Nur selten sind die Landesförderprogramme der Investitionsbank Schleswig-Holstein für die Kunden ein Begriff. Das Land Schleswig-Holstein plant beispielsweise eine Neuauflage des „Zuschusses für den Einbruchschutz“ – auch auf Bundesebene kann hierfür ein Zuschuss bei der KfW beantragt werden. Für den Umbau bestehender Immobilien mit Maßnahmen zur sogenannten Barrierereduzierung lassen sich ebenfalls zinsgünstige Darlehen oder Zuschüsse beantragen.

Das Baukindergeld des Bundes über die KfW kennen viele als Zuschuss für Familien mit Kindern. Das Darlehen IB.SH Baukindergeld in Höhe von E 12.000,–, kann als Eigenkapitalersatz genutzt werden und wird zusätzlich zinslos vergeben. Auch die Erweiterung durch das IB.SH Baukindergeld Plus mit einem zinsgünstigen Darlehen von E 50.000,– und 25 Jahren Zinssicherheit kann für einige Familien beantragt werden. So ist das Thema Baukindergeld nicht nur als ein Zuschuss des Bundes zu sehen, sondern kann möglicherweise auch in ein Finanzierungskonzept integriert werden.

Als unabhängige Berater begleiten wir Sie durch alle Phasen der Finanzierung und haben stets den Überblick über nahezu alle Darlehensgeber und die jeweiligen Sonderaktionen – auch und gerade in dieser speziellen Marktphase zur Corona-Zeit. Über 20 Jahre Erfahrung in der Erstellung von Finanzierungskonzepten unter Einbeziehung öffentlicher Fördermittel gibt Ihnen die notwendige Sicherheit.

TGI Finanzpartner
GmbH & Co. KG
Unabhängige Sachverständige
für Baufinanzierung
& Fördermittel
Tel.: 04307 824980
www.tgi-partner.de

Weitere Artikel
zum Thema Finanzen

Welche Unterlagen brauche ich für den Hausverkauf und wo finde ich sie?

Fehlen wichtige Unterlagen, werden Kaufinteressenten oft skeptisch. Wer sich also entschlossen hat seine Immobilie zu verkaufen, endet meist damit im ganzen Haus nach den erforderlichen Unterlagen zu suchen. Fehlt dann doch noch etwas oder sind Dokumente abgelaufen, bleibt einem der Gang zu Ämtern und Behörden leider nicht erspart. Damit Sie nicht lange nach Ihren Unterlagen suchen müssen, haben wir die wichtigsten Unterlagen und wo Sie sie finden, für Sie zusammengestellt.

Mehr lesen »

Das aktuelle Baufinanzierungs­barometer

***aktuelles *** aktuelles*** aktuelles *** aktuelles*** aktuelles ***aktuelles***
+++ KfW erhöht Zuschuss beim KfW Energieeffizient Bauen = effektiv - 0,49 % p. a. die ersten zehn Jahre +++ bis 15 Monate bereitstellungs-zinsfreie Zeit ohne Zinsaufschlag +++ teilweise Zinserhöhungen durch Corona-Krise +++ Zinsrabatt bei einigen Banken +++ jetzt Forwarddarlehen abschließen +++ Modernisierungsdarlehen ohne Grundschuld

Mehr lesen »

Die eher unbekannten Förderprogramme

Von den allgemein bekannten Programmen der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) haben die allermeisten schon einmal gehört. In der konkreten Umsetzung eines Finanzierungskonzeptes werden aber oftmals nicht alle Förderungsmöglichkeiten von Banken und Beratern ausgeschöpft. Sicherlich macht das auch nicht in jedem Fall Sinn, da Sie auf (bezahltes) Fachwissen von Ingenieuren oder Energiesachverständigen angewiesen wären. In vielen Fällen ist aber auch diese Baubegleitung extra förderfähig.

Mehr lesen »

Das aktuelle Baufinanzierungs­barometer – Mai 2020

***aktuelles *** aktuelles*** aktuelles *** aktuelles*** aktuelles ***aktuelles***
+++ KfW erhöht Zuschuss beim KfW Energieeffizient Bauen = effektiv - 0,49 % p. a. die ersten zehn Jahr +++ bis 15 Monate bereitstellungs-zinsfreie Zeit ohne Zinsaufschlag +++ teilweise Zinserhöhungen durch Corona-Krise +++ Zinsrabatt bei einigen Banken
+++ jetzt Forwarddarlehen abschließen +++ Modernisierungsdarlehen ohne Grundschuld

Mehr lesen »

Keine Mieterhöhung

Im Prinzip hat der Gesetzgeber vorgesehen, dass Immobilieneigentümer die Kosten für die energetische Sanierung eines Objekts auf die Mieter umlegen können. Es gibt aber laut Infodienst Recht und Steuern der LBS auch Ausnahmen – zum Beispiel dann, wenn die durchgeführten Energiesparmaßnahmen mit anderen Umbauten einhergehen, die das Gegenteil bewirken.

Mehr lesen »
Scroll Up